Günther Fischer

Günther Fischer

"Ergotherapeut zu sein bedeutet für mich einen Prozess anzustossen, bei dem der jeweilige Mensch Hilfe erfährt, um Fähigkeiten in sich selbst zu entdecken."

Nach meinem Ergotherapieexamen 1997 arbeitete ich zunächst bis Ende 1999 in der neurologischen Rehaklinik am Bezirksklinikum Regensburg.

Seit 2000 bin ich Ergotherapeut an einem privaten Förderzentrum für körperliche und motorische Entwicklung (Pater-Rupert-Mayer-Zentrum).

In den Jahren 2003/2004 absolvierte ich die Zusatzausbildung Sensorischer Integrationstherapeut GSID am Kinderzentrum München. Seit 2003 bin ich in der Praxis Wiesgickl/Holzer nebenberuflich tätig.

Meine Schwerpunkte liegen in der therapeutischen Förderung von Vor- und Grundschulkindern mit Wahrnehmungsstörungen und motorischen Problemen.